Die Grundschule im Dichterviertel

Das Schulleitungs-Team

Zu unserem beruflichen Selbstverständnis gehört eine systemische und achtsame Haltung, eine Atmosphäre der Offenheit und Beteiligung, eine bedürfnisorientierte Steuerung, Raum für Kreativität, Flexibilität sowie kontinuierliche Weiterbildung und Reflexion.


„Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun.“

Seit dem Schuljahr 2014/15 leite ich die Hebbelschule im Dichterviertel in Wiesbaden.

Ich setze mich dafür ein, die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, die Personalvertretung, den Förderkreis Nepomuk e.V., die Gremien sowie Partner und Experten an geeigneten Prozessen und Entscheidungen zu beteiligen, Schule und Gesundheit als gewinnbringende Einheit zu sehen, Transparenz und Struktur zu schaffen, aus den zur Verfügung stehenden Ressourcen zu schöpfen und wertvolle Akzente für eine bedürfnisgerechte Lern- und Wohlfühlkultur zu setzen.

Eine wertschätzende und konstruktive Kommunikation ist der Schlüssel für ein bereicherndes Klima und eine demokratische Schulkultur. Regelmäßig berichte ich über Vorhaben und Prozesse, schreibe Elternbriefe und sorge für eine geeignete Vernetzung aller an Schule Beteiligter.

Bei Fragen und Beratungsbedarf wenden Sie sich bitte an das Schulsekretariat.



Im Schuljahr 2014/15 bin ich als Lehrerin an die Hebbelschule gekommen. Seit Februar 2016 verstärke ich überdies das Schulleitungsteam und bin seit November 2016 im Einsatz als erste Konrektorin und nunmehr Stellvertreterin der Schulleiterin.

Ich setze mich dafür ein, dass alle schulorganisatorischen Prozesse strukturiert, flexibel und transparent ablaufen.

Vertretungssituationen werden gemäß den rechtlichen Rahmenbedingungen und des schuleigenen Vertretungskonzepts geregelt. In Zusammenarbeit mit den Beauftragten werden schulische Wettbewerbe, Projekte und Feste passend geplant und realisiert.

Schüler/-innen, Studenten/-innen, Vertretungslehrkräfte und Interessierte können ihre Anfrage zur Hospitation gerne an die Hebbelschule richten.



Seit dem 1. August 2018 ergänze und verstärke ich das Schulleitungsteam der Hebbelschule als zweite Konrektorin.

Meine Aufgaben erstrecken sich über die Organisation und Strukturierung schulinterner Abläufe, wie die Mitwirkung an der Erstellung der Stunden- und Vertretungspläne, über die Verwaltung des Schulgirokontos bis hin zur Sicherstellung und Weitergestaltung des schuleigenen Qualitätskonzepts. 

Darüber hinaus übernehme ich die Koordination der Lernzeit in Kooperation mit unserer UBUS-Kraft Frau von Quast.

Eine vertrauensvolle, konstruktive Zusammenarbeit mit dem Kollegium und nicht zuletzt die Partizipation der Elternschaft sehe ich als Basis für die erfolgreiche Gestaltung des Schulalltages. Dabei möchte ich dazu beitragen, dass die Abläufe effizient strukturiert werden und eine möglichst hohe Transparenz für alle Beteiligten hergestellt wird.