Die Grundschule im Dichterviertel

Schule und Gesundheit

Mit Beschluss der Schulkonferenz vom 12.12.2016 richtet die Hebbelschule ihre Schulprogrammarbeit auf den Schwerpunkt „Gesunde Schulkultur“ aus und hat hierzu vielfältige Maßnahmen umgesetzt.

Im Schuljahr 2018/19 hat sich ein Gesundheitsteam gebildet, bestehend aus Lehrer/-innen und Schulleitung, um die Zertifizierung zur „Gesundheitsfördernden Schule“ des Hessischen Kultusministeriums zu erwerben.

Das Zertifizierungsverfahren wird auf Grundlage eines Gesundheitsqualitätsinstrumentes, welches Elemente einer Selbstbewertung durch das Gesundheitsteam und einer Fremdbewertung durch die koordinierenden Fachberater an den Staatlichen Schulämtern kombiniert, durchgeführt.

Das Gesamtzertifikat setzt sich aus mindestens vier Teilzertifikaten zusammen.

Zur Zeit strebt die Hebbelschule die Teilzertifizierung für  Ernährung und Konsum  sowie  Bewegung und Wahrnehmung  an.

Darüber hinaus ist die Hebbelschule bereits eine zertifizierte Klasse2000 Schule.

 

Klasse2000

 

 

Auch in diesem Schuljahr nehmen alle Hebbelschülerinnen und Schüler  an dem Projekt "Klasse2000" teil. In Jahrgang 1 geht es im 2. Halbjahr los!

 

 

Der Lions-Club Wiebaden Drei Lilien (www.lions-drei-lilien.de) ermöglicht uns durch seine Patenschaft die Durchführung dieses Projektes. 

 

 

Was lernen die Kinder bei "Klasse2000"? 

 

 

Die Kinder erforschen mit KLARO wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Spielerisch lernen sie, sich mit Freude zu bewegen, dass gesundes Essen lecker schmeckt und wie sie sich entspannen können. Der Umgang mit ihren Gefühlen und Stress ist ebenso ein Bestandteil von "Klasse2000" wie die Fähigkeit, Streit friedlich zu lösen. Auf diese Weise werden die Kinder bestärkt, „Nein sagen“ zu können, z.B. zu Zigaretten und Alkohol. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die beste Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt die Förderung der persönlichen Fähigkeiten und Stärken der Kinder ist. 

 

 

Wie funktioniert "Klasse2000"? 

 

 

Das Unterrichtsprogramm begleitet die Kinder ihre gesamte Grundschulzeit, von Klasse 1 bis 4. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besucht die Gesundheitsförderin Gabriele Knepper zusammen mit der Sympathiefigur "Klaro" die Klassen. Sie begeistert die Kinder mit besonderen Experimenten und Spielen zu neuen Themen, die die Lehrerinnen anschließend vertiefen. Über die Inhalte...